Die Volksmission entschiedener Christen in Uganda

Die Missionsarbeit der Volksmission entschiedener Christen konzentriert sich auf den durch Bürgerkrieg verarmten Norden und Osten Ugandas. Obwohl die politische Lage sich stabilisiert hat, leiden die Menschen noch immer unter den Folgen des brutalen Konflikts zwischen Regierungstruppen und Rebellen.

Durch praktische Projekte helfen wir, diese Not zu lindern. Das als „Lira-Klinik“ bekannt gewordene Gesundheitszentrum, seit 1994 im Aufbau, zeigt inzwischen deutlich Proportionen eines Missionskrankenhauses. Ziel ist es, medizinische Hilfe für die arme Landbevölkerung und besonders für Kinder und werdende Mütter zu garantieren.

Helfen Sie uns, anderen zu helfen!

Die Volksmission e.C. ist mit dem kulturellen Umfeld und den speziellen Problemen der Menschen in diesem politisch brenzligen Gebiet bestens vertraut. Missionsfamilie Göhner lebte und arbeitete von 1993 bis 2012 in diesem Gebiet und ist weiterhin für die Koordinierung der Missionsarbeit in Uganda beauftragt. Ihre Supervision und aktive Beteiligung an den Projekten garantiert eine verantwortliche Verwendung der geleisteten Spenden und die Effektivität der Hilfeleistungen.

Helfen Sie, wo Hilfe erprobterweise wirklich hilft!

                                                ↑ Startseite weiter →