Allgemein

Robin Otim, der Vierte im Bunde

By 6. Juli 2015No Comments

 

Robin Otim - 2 (Small)Samuel und Stella hatten schon drei Kinder. Dann bemerkte Stella, dass sie wieder schwanger war. Dieses Mal verlief die Schwangerschaft nicht ohne Komplikationen. Ihre Wehen hielten viel zu lange an. Die Geburt ging nicht voran. Schließlich musste der kleine Robin mit einem Kaiserschnitt zur Welt gebracht werden. Komplikationen. Sauerstoffmangel.

Jetzt ist Robin drei Jahre und sieben Monate alt. Er kann weder laufen noch sprechen; aber krabbeln kann er!
Am 23 Januar wurde Robin wegen schwerer Mangelernährung auf unsere Ernährungsstation aufgenommen. Dazu kam, dass das Ergebnis seines HIV Tests „positiv“ war. Schlechte Nachrichten! Innerhalb von zwei Wochen hatte sich sein Zustand merklich gebessert, aber schon lauerte ein Rückschlag auf ihn.

Trauriger Weise hat Samuel seinen Sohn in dieser Zeit nie besucht. Robins Großmutter hat sich um Stella und Robin gekümmert. Aber sie wollte doch bald nach Hause, weil sie sich die Behandlung nicht leisten konnte. Wieder können wir Hoffnung aussprechen und die Rechnung übernehmen.

Robin Otim (Small)Am 23 März wird Robin nach Hause entlassen.
Seine drei Geschwister freuen sich auf die Heimkehr des Vierten im Bunde! Sie lieben ihn, trotz seiner Behinderung, und wir auch! Menschen sind wertvoll vor Gott! Und Gott sieht es gerne, wenn wir uns der Armen erbarmen!

Sprüche 14:31 „Wer sich des Armen erbarmt, der ehrt Gott“

SG

Leave a Reply