In Afrika ist der Segen eines älteren Menschen ein besonderes Geschenk. Denn wer es geschafft hat, so alt zu werden, muss unter dem Schutz  und Wohlwollen der Götter stehen. So wird unser Team am Stuttgarter Flughafen von Missionarsehepaar Ros verabschiedet und unter Gottes Schutz und Segen gestellt. Offensichtlich hat es funktioniert.

Danke! Ihr wart große Klasse, einfach genial auf Euren Dienstbereichen, medizinisch, musikalisch, Lehre und Evangelisation, Zeugnis, Kollegialität und freudiges Durchhaltevermögen.

 


Die Reiseleitung

Missionsärztin Priscilla triff alte Freunde.

Kathy und Hilda, Pioniere im Missionkrankenhaus, sind jetzt pensioniert; aber die Freunschaft bleibt.

Siegmar zusammen mit einem der jungen Pastoren.

Der junge Mann ist frisch im Dienst – selbst noch gar nicht so lange im Glauben. Aber dieses Gebiet macht es nötig, schnell Verantwortung zu übernehmen und auch zu übertragen.


Das Team in Aktion

Daniel – the preacherman in his „other“ field of speciality: Look for Auto Ruschke!

 

Tommy – wherever he appears a million children turn up! Great gift with young and old alike.

 

Matthias – serious evangelism and prayer!

 

Rosi – teaching Medical Basics and Christian truth

 

Sebastian – the winsome Evangelist, whether open-air or one to one

 

Ulf – Making friends? No problem among two businessmanagers!

 

Tanja (on the left) – Feet on the ground, hopes flying high, the heart always with people!

 

Lorenz & Steffen – cultural adaptation? Did anyone ever say, this is difficult? Easy!

 

Zurück zur Hauptseite ↵

weiterlesen →